The Pug & Me

The Pug & Me

Mittwoch, 14. Januar 2015

About the bachelor

Heute Abend geht es endlich in die nächste Runde! Die Mittwoch Primetime hat wieder einen Sinn. Die Rede ist von "Der Bachelor".
Dass ich ein Gehirn habe und trotzdem diese Sendung schaue, steht für mich in keinerlei Widerspruch. Ich schaue schließlich auch die Geissens, Germanys Next Topmodel und das Dschungelcamp. Diese Sendungen unterhalten mich und man bekommt davon wenigstens keine Alpträume. Argument Ende!
Wochenlang habe ich darauf gewartet. Wer ist der neue Bachelor? Und dann wurden Fotos veröffentlicht. Oh, Snap.
Er ist so eine Mischung aus einem Hundewelpen, dem Wendler und einem Arsch mit zwei Ohren. Habe ich erwähnt, dass er amtierender Mr. Germany ist, ach und Fitnesstrainer. Was sonst. 
Aber der Typ spielt ja keine wirkliche Rolle in meinem Entertainment. Viel wichtiger ist, dass es richtig Krawall im Kandidatinnen-Haus, diesmal in Kalifornien, gibt.
Ich bin mir auch schon ziemlich sicher, wer dieses Jahr die Georgina unter den Mädels ist. Mit Gewissheit Sarah. Playmate und Bankkauffrau (ich hätte niemals gedacht, diese beiden Begriffe in einem Zuge aufzuzählen zu können). Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Playmate und Bankkauffrau in einer Person. Circa so wie Sandalen und Socken. Sehr gewagte Mischung.
Sicher gibt es auch wieder die Heulsuse, die Alte und die Klette. 
Das ist das Gute, man weiß genau was einen erwartet und man weiß genau, dass es einem erneut gefallen wird. Auf in die nächste Runde. Endlich schlagen sich die Frauen wieder öffentlich die Köpfe ein.
Heute Abend werde ich mit Sekt und Popcorn auf der Couch sitzen, das Handy ausschalten und mich einfach freuen und vielleicht ein bisschen fremdschämen.
Meine Emanzipation werde ich für die Zeit von 20:15-22:15 vor die Tür setzen. Aber mal ehrlich, das Spektakel ist es wert. Danke RTL!

Ob ihr als Kandidatin geeignet seid, hier gehts zum Test!










                        

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen